Copy

magsail  - newsletter von Mareike Guhr

 

Liebe Mitsegler, Freunde und Interessierte!

Der Countdown läuft! Der Atlantik ruft, die Karibik wartet und mit ihr die Kinder, denen wir vor Ort helfen wollen. Mit der Atlantic Rally for Cruisers (ARC) gehts es heute los - gemeinsam mit meiner fünfköpfigen Crew sowie 190 weiteren Schiffen von Las Palmas aus zur 2700 Seemeilen langen Strecke über den großen Teich nach St. Lucia. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und es ist noch unendlich viel zu tun. Wie immer scheint die Arbeit kein Ende zu nehmen, aber die Vorfreude auf den langen Schlag, die Weite, die Entfernung von der Zivilisation nimmt stündlich zu. Moana zerrt ungeduldig an ihren Festmachern. Auch sie will los, schliesslich war sie noch nie in der Karibik... wir werden berichten auf yacht.de und auf worldcruising.com
Hier könnt ihr uns und Moana auf dem Tracker verfolgen!
Wundervolle Neuerungen an Bord 
 
Pünktlich zu meinem Geburtstag kam der neue Parasailor an Bord. Ganz gespannt bin ich auf das neue Design und heute werden wir das schöne Segel hoffentlich zum ersten Mal setzen. Leider war in der letzten Woche keine Zeit dazu. Und mit Hilfe einiger Freunde ist auch die Anschaffung eines Watermakers gelungen, der hoffentlich hält, was er verspricht: Frisches Wasser für unterwegs! Das Gerät produziert 60 Liter Süsswasser pro Stunde bei einem Verbrauch von 44 Ampere im 12 Volt System. 
 

Island Child Care ist online

Es ist viel passiert in den letzten Wochen, auch wenn administrativer Papierkram und ein Wechsel im Vorstand uns zu schaffen machte. Endlich ist dank Danis unermüdlichem Einsatz auch die website www.islandchildcare.de online Und sobald Moana in der Karibik angekommen ist stehen auch endlich unsere ersten Projekte vor der Tür. Ende Februar werden wir mit Moana die Insel Dominica anlaufen, wo die Hurricaneschäden von Maria im Jahr 2017 noch nicht vollständig behoben werden konnten. Hier wollen wir Schulen und Kindergärten beim Aufbau unterstützen. Dann steht im April ein Besuch in Haiti an. Das ärmste Land der westlichen Hemisphäre hat derzeit mit fürchterlichen Versorgungsengpässe und einer korrupten Regierung zu kämpfen, dadurch leidet die Bevölkerung große Not. Daher brauchen wir nun besonders dringend Spenden. Ich hoffe sehr dass die Sicherheitslage in Haiti es uns bis dahin wieder ermöglicht die Ile a Vache gefahrlos anzulaufen. Wer noch mithelfen will ist gerne gesehen! 

Die Geburtswehen
Was für ein aufregendes, spannendes, vor allem arbeitsintensives Jahr 2019! Es ist zwar noch nicht vorbei aber der Neustart mit Moana, angefangen beim Unterschreiben des Kaufvertrages, über die unendlichen griechischen Papierkriege, die tausend Arbeiten am Schiff, den engen Zeitplan, das Kiel-Desaster bis hin zu Verzögerungen in Lanzarote auf Grund eines traurigen Todesfalls - in diesem Jahr lief nichts wie geplant und schon gar nicht rund. Wie ein Mantra habe ich die Worte einer Freundin wiederholt "ab sofort gehts bergauf" und mir immer wieder vorgebrummt, gesummt, genuschelt oder müde gemurmelt um nicht entmutigt aufzugeben, Denn ganz bestimmt bin ich in diesem Jahr über alle meine Grenzen hinweggegangen und habe meinen Krafttank komplett auf Reserve gefahren. Grenzen ausloten heisst ja nicht nur Ozeane zu überqueren oder Berge zu besteigen.
Das wunderbare aber an diesem Jahr waren meine Crews. Ich hatte so viele unendlich großartige, verständnisvolle, unterstützende, fröhliche, begeisterte und spannende Mitsegler an Bord, das ich es kaum fassen kann. Danke dafür an alle die dabei waren im Startjahr und bei den schweren Geburtswehen!

 

Segelurlaub in der Karibik! - Hier ist mein Törnplan für 2019 und 2020

 

Atlantik voraus! 

Nun geht es los in Richtung Tropen. Weihnachten werden wir unter Palmen feiern und ich schicke Euch die besten Wünsche für eine schöne Weihnachtszeit!
Aloha!

Mareike

www.magsail.de

Copyright © 2019 magsail, All rights reserved.


Wenn Du möchtest, kannst Du hier Deine  newsletter Einstellungen ändern oder Dich vom  vom newsletter abmelden

Email Marketing Powered by Mailchimp