Copy
Diese E-Mail im Browser öffnen

Blickpunkt Berner Oberland
im Januar 2020

Guten Tag <<Anrede>> <<Nachname>>

Wir sind mit einem spannenden und vielseitigen Programm an unserem Neujahrsapéro ins 2020 gestartet. Ich freue mich, Ihnen hier in unserem Blickpunkt einige Impressionen vom Anlass zu zeigen. Beeindruckt war ich von den Auftritten unserer jungen Referenten. Sie gaben uns einen Einblick in ihre Leidenschaft und wir liessen uns gerne mitreissen.

Die Gewinner der Innovationspreise zu bestimmen, fällt der Jury jeweils nicht leicht. Dieses Jahr gab es 21 Projekteingaben. Von den sechs Nominierten können Sie sich in den beiden Filmen selbst ein Bild machen. Lesen Sie mehr über die strahlenden Sieger in unserem Beitrag.

Was macht die Volkswirtschaft Berner Oberland eigentlich?

Das ist eine Frage, die ich immer wieder höre. Gerne nehmen wir diese im Blickpunkt auf und werden in regelmässigen Beiträgen unsere Aktivitäten und Tätigkeiten, auch ausserhalb unserer Anlässe, beleuchten.

Wir starten mit einem Einblick, welchen 15 Firmen wir im letzten Jahr einen Besuch abgestattet haben. Wenn Sie ebenfalls eine Delegation empfangen möchten oder eine innovative Firma kennen, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.

Im heutigen Blickpunkt startet die Präsidentin des Kulturrates, Beatrice Friedelance, mit Informationen zum Kulturrat. Unter dem Titel "Blickpunkt Kultur" werden Sie in den nächsten Monaten die kulturelle Vielfalt des Berner Oberlandes noch etwas näher kennen lernen.

Haben Sie Anliegen zu Themen, welche wir im Blickpunkt beleuchten sollen? Gerne nehme ich diese per Mail entgegen.

Wir freuen uns auf eine Begegnung mit Ihnen an einem unserer nächsten Anlässe. Reservieren Sie sich die Daten bereits. Sie finden Sie in diesem Blickpunkt oder auf unserer Website.

Freundlich grüsst Sie

Susanne Huber
Geschäftsführerin

VOLKWIRTSCHAFT
BERNER OBERLAND

Snowfarming und Fleischtrocknerei ausgezeichnet

Am traditionellen Neujahrsapéro der Volkswirtschaft Berner Oberland gab es zwei strahlende Gewinner: Der mit je 3000 Franken dotierte Innovationspreis Berner Oberland ging in der Sparte Tourismus an das Projekt Snowfarming Tschentenalp, im Bereich Berglandwirtschaft an die Fleischtrocknerei Saanenland. Beim Rahmenprogramm gab die Jugend den Ton an: Segel-Junioren-Weltmeisterin Anja von Allmen sowie die Holzvelo-Entwickler Nicola Fankhauser und Nino Steiner sorgten im Gymnasium Interlaken für spannende Einblicke.

Zur Medienmitteilung

Innovationspreis: die nominierten Projekte im Porträt

Nominierte Kategorie Tourismus (Video: Oculus-Video Spiez | Link zu Vimeo)
Nominierte Kategorie Berglandwirtschaft (Video: Oculus-Video Spiez | Link zu Vimeo)
Die Volkswirtschaft Berner Oberland dankt Oculus-Video GmbH Spiez für die filmische Umsetzung der Video-Porträts.

Firmenbesuche: am Puls der Wirtschaft

Unsere regelmässigen Firmenbesuche sind ein wichtiges Instrument, um den Dialog mit den Unternehmerinnen und Unternehmern in unserer Region zur führen, den Puls der Wirtschaft im Berner Oberland zu fühlen und Anliegen aufzunehmen. So können wir direkt abholen, wo der Schuh drückt, bekommen einen Eindruck der verschiedenen spannenden Produktionsstätten und Dienstleistungsangeboten in unserer Region. An den Besuchen nehmen in der Regel ein Vertreter der Standortgemeinde, der Projektleiter der Standortförderung des Kantons Bern und eine Delegation unserer Organisation teil. Dies ermöglicht, Anliegen der Firmen direkt aufzunehmen und zu besprechen. Teilweise gibt es Anliegen, welche wir zu den zuständigen Stellen des Kantons oder des Bundes weitertragen oder den richtigen Kontakt vermitteln können. Oft ergeben sich auch Zusammenarbeitsmöglichkeiten, beispielsweise im Rahmen unserer Projekte. Ein gutes Beispiel ist die Chocolat Ammann in Heimberg. Die Firma hat den Auftritt an unseren Wirtschaftsbrunches genutzt und konnte viele gute Kontakte knüpfen, welche die Idee des Mohrenkopfes als Give-away aufgenommen haben. So macht Vernetzung Freude!

Im 2019 haben wir folgende Firmen besucht:

  • Chocolat Ammann, Heimberg
  • Fritz Studer, Steffisburg
  • Heinz Addor, Gstaad
  • HG Commercial, Interlaken
  • Jungfraubahnen Management AG, Interlaken
  • Konsag Bauaustrocknung AG, Goldswil
  • Konzepthalle6 AG, Thun
  • Lanz AG, Spiez
  • Mineralquellen Adelboden AG, Adelboden
  • Plain IT AG, Thun
  • Schilthornbahn AG, Mürren
  • Swisscom (Schweiz) AG
  • Tofwerk AG, Thun
  • Bergbahnen Meiringen-Hasliberg AG, Hasliberg Reuti
  • UBS AG, Thun

Wir führen jährlich 15 Firmenbesuche durch. Wünschen Sie einen Besuch unserer Delegation bei Ihrer Firma? Kennen Sie eine Unternehmung, die ein innovatives Geschäftsmodell aufgebaut hat? Oder kennen Sie als Gemeindevertreter eine Unternehmung in Ihrer Gemeinde, bei der ein Besuch unserer Delegation wichtig wäre?

Gerne nehmen wir auch Anliegen direkt entgegen, melden Sie sich bei der Geschäftsführerin Susanne Huber. susanne.huber@volkswirtschaftbeo.ch

Blickpunkt Kultur

Der Kulturrat der Volkswirtschaft Berner Oberland hat sich neu formiert. Mitglieder sind Evelyn Brunner, Beatrice Fridelance, Michael Gehret, Kurt Keller, Matthias Etter, Roland Schwab, Reto Steiner und Jörg Weidmann. Die Mitglieder kommen aus verschiedenen kulturellen Sparten und aus dem ganzen Einzugsgebiet der Volkswirtschaft Berner Oberland. Gerne möchten wir Sie in Zukunft auf kulturelle Trouvaillen oder Highlights hinweisen, aber uns auch kritisch zu kulturpolitischen Themen äussern. Sie werden also künftig im Newsletter der Volkswirtschaft gelegentlich Informationen aus oder zur Kultur finden. Ich freue mich sehr, dass Kultur künftig einen Platz im Newsletter der Volkswirtschaft Berner Oberland hat.

Beatrice Fridelance
Präsidentin Kulturrat


VOLKWIRTSCHAFT
BERNER OBERLAND

Neujahrsapéro 2020 in Bildern

Mehr Impressionen vom Neujahrsapéro 2020 und der Verleihung der Innovationspreise Berner Oberland finden Sie in unserer Bildergalerie.
Zur Bildergalerie

Letzte freie Studienplätze Tourismusfachschule

Am Standort Thun entsteht mit der Tourismusfachschule BERN – OBERLAND TFBO eine Ausbildungsstätte für angehende Touristikerinnen und Touristiker. Die in den letzten Jahren unter der Tourismusfachschule HFT Luzern erfolgreich aufgebaute Schule wird 2020 selbständig. Das 2-jährige Studium zur/m Diplomierte/n Tourismusfachfrau/mann HF spricht künftige Fach- und Führungspersonen in der Tourismus-, Hospitality- und Dienstleistungsbranche an.

Für den Ausbildungsgang 2020–2022, welcher im Februar startet, sind noch letzte Studienplätze frei. Interessant an dem Ausbildungsmodell ist die Kombination zwischen Arbeit und Studium. Die Studierenden verlieren dadurch nie den Draht in die Arbeitswelt und können das Gelernte direkt in die Praxis umsetzen.
Weitere Informationen

Kommende Anlässe

Anlässe der Volkswirtschaft Berner Oberland im Jahr 2020

26.03.2020: Tourismusforum Berner Oberland
23.04.2020: Generalversammlung Volkswirtschaft Berner Oberland
14.10.2020: Wirtschaftsbrunches Saanenmöser
21.10.2020: Wirtschaftsbrunches Interlaken
22.10.2020: Wirtscahftsbruches Thun/Spiez
05.11.2020: Wirtschaftstreffen Berner Oberland
07.01.2021: Neujahrsapéro 2021
Zum Wirtschaftskalender

Veranstaltungskalender
Berner Oberland

Wissen, was in der Region los ist...
Snow Bike Festival 
17.–19. Januar 2020, Gstaad
Zum Veranstaltungshinweis
Cantonale Berne Jura
Ausstellung Kunsthaus Interlaken, noch bis 2. Februar 2020
Zum Veranstaltungshinweis
Und was ist mir Ihrer Veranstaltung? Sie können Ihre Veranstaltung kostenlos im Veranstaltungskalender Berner Oberland erfassen. Klicken Sie dazu einfach auf "Veranstaltung melden" (rote Schaltfläche auf rechter Seite) und geben Sie die Details zu Ihrem Event ein. Sie können sogar ein Wunschbild hochladen. Bitte beachten Sie: Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis die Veranstaltung freigegeben wird.

Und zum Schluss: Berner Holztag 2020

Am Freitag, 13. März 2020, trifft sich die Berner Holzbranche in Münsingen erneut zum wichtigsten kantonalen Meet & Greet der Branche.
Der Vormittag steht im Zeichen der Innovation. Nach dem Lunch sorgen verschiedene Referenten für spannende Einblicke; ein Networking-Apéro rundet den Anlass ab.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.initiativeholz.ch/bernerholztag2020
Bleiben Sie mit uns in Kontakt:
Senden Sie uns eine E-Mail
Facebook-Auftritt Volkswirtschaft Berner Oberland
Website Volkswirtschaft Berner Oberland
Copyright © 2020 Volkswirtschaft Berner Oberland.

Fügen Sie unseren Kontakt zu Ihrem Adressbuch hinzu.

Sie möchten den Newsletter «Blickpunkt Berner Oberland» künftig an eine andere Adresse erhalten?
Passen Sie hier Ihr Profil an

Sie möchten den Newsletter «Blickpunkt Berner Oberland» nicht mehr erhalten?
Melden Sie sich hier vom Verteiler ab.