Copy
Diese E-Mail im Browser öffnen

Blickpunkt Berner Oberland
im September 2019

Guten Tag <<Anrede>> <<Nachname>>

In den nächsten Wochen werden wir wieder mit Informationen zu den Nationalratswahlen überflutet. Keine Sorge, die Volkswirtschaft Berner Oberland ist parteipolitisch neutral und ich mache Ihnen keine Wahlempfehlung. Sie finden unten in unserem Blickpunkt jedoch einen Link zu smartvote. Ich selber habe das Tool bereits ausgefüllt, um zu sehen, welche Kandidaten meine Meinung zu wichtigen Themen am meisten abdecken. Und eine Meinung habe ich mir ebenfalls bereits gebildet: Als Berner Oberländerin werde ich meine Stimme an Kandidierende aus dem Berner Oberland geben.

Wenn wir uns für wichtige Themen im Berner Oberland engagieren, so ist eine gute Vertretung aus unserer Region unabdingbar. Als Beispiel kann ich das Engagement im Zusammenhang mit dem Bauen ausserhalb der Bauzone aufführen. Dank dem parteiübergreifenden Engagement von Ständerat Werner Luginbühl, der damaligen Nationalrätin Christine Häsler und den Nationalräten Adrian Amstutz, Jürg Grossen, Albert Rösti und Erich von Siebenthal konnten in gemeinsamen Gesprächen mit Bund und Kanton positive Ergebnisse in der Anpassung der BSIG-Weisung erreicht werden. Wir brauchen eine starke Vertretung von Berner Oberländern in unserem nationalen Parlament, um auch Anliegen unserer Region dort gut einzubringen. Aus diesem Grund: Wählen Sie nach dem Motto «Oberländer wählen Oberländer».
 
Und eine Schlussbemerkung: Zuweilen schmerzt es, wenn ich in gewissen Regionen im Berner Oberland die tiefe Stimm- und Wahlbeteiligung sehe. Ich wünsche mir, dass wir unsere demokratischen Möglichkeiten nutzen. Deshalb – machen Sie es wie ich: Gehen Sie wählen und sprechen Sie in Ihrem Umfeld über die Wichtigkeit einer guten Wahlbeteiligung auch im Berner Oberland.

Ich bin gespannt auf die Ergebnisse und wünsche Ihnen noch weitere schöne Herbsttage!
 
Susanne Huber
Geschäftsführerin

VOLKWIRTSCHAFT
BERNER OBERLAND

Wählen und Berner Oberland stärken!

Am 20. Oktober 2019 finden die Stände- und Nationalratswahlen statt. Über 100 Kandidierende aus dem Berner Oberland stellen sich für die Wahl ins Parlament zur Verfügung.

Wer den Wirtschafts- und Lebensraum Berner Oberland stärken will, wählt Kandidatinnen und Kandidaten aus der Region. Verschaffen Sie sich auf smartvote einen Überblick – und wählen sie am 20. Oktober!
Kandidierende auf Smartvote

Die 19. Genusswoche® ist gestartet!

Vom 12. bis 22. September stehen Regionalprodukte im Mittelpunkt! Sie müssen sich nur die Zeit nehmen und sich darauf einlassen, um besser zu essen. Auf www.gout.ch finden Sie das Genussprogramm aus der ganzen Schweiz.

Regionale Genussperlen im Berner Oberland
Kulinarische Genüsse aus dem Berner Oberland, Restaurant Schüür, Steffisburg
Ganz im Zeichen regionaler Herbstaromen, Congress Hotel Seepark, Thun
Wildbüffet à discretion, Panorama-Restaurant HALTENEGG, Heiligenschwendi
SPIEZ'ieller Genuss wie bestes Simmentaler Rindsentrecôte, Hotel Eden, Spiez
Genusskäsen auf dem Gipfel des Genusses, Bergrestaurant Wasserngrat, Gstaad
Herbstlicher Gaumenschmaus, Restaurant & Hotel Alpenruh, Kiental
Kulinarische Gschichtefahrt auf den Niesen, Niesenbahn AG, Mülenen
Durch die Lombach-Alp, SALZANO Hotel - Spa - Restaurant, Interlaken
Z'Menü vo Hie, Vicotria-Jungfrau Grand Hotel & Spa, Interlaken
Gnuss-riich gniesse, Seehotel Bären, Brienz
Daten & Programm

Wirtschaftstreffen Berner Oberland

Donnerstag, 14. November 2019, in Spiez
 
Save the date: Das Wirtschaftstreffen Berner Oberland findet am Donnerstag, 14. November 2019, im Lötschbergsaal in Spiez statt. Vermerken Sie den Termin bereits jetzt in Ihrer Agenda. Mitglieder der Volkswirtschaft Berner Oberland erhalten Ende September die Einladung per Post zugesendet.

Noch kein Mitglied? Lösen Sie jetzt ihre private oder ihre Firmenmitgliedschaft bei der Volkswirtschaft Berner Oberland.
Jetzt Mitglied werden!

Das Berner Oberland aus verschiedenen Blickwinkeln

Steinreich, kreativ, rebellisch, unbekannt, touristisch: Das Berner Oberland hat so vieles zu bieten. Die Schriftenreihe des Kulturrates der Volkswirtschaft Berner Oberland ergründet das Wesen unserer Region und betrachtet unseren Lebensraum aus verschiedenen Blickwinkeln. Die Bücher werden auf der Website der Volkswirtschaft Berner Oberland vorgestellt und können dort auch gleich bestellt werden.
Übersicht & Bestellung

1 Tag pro Jahr gratis Coworking

Als Mitglied beim Kaufmännischen Verband Schweiz können Sie einen Tag pro Jahr kostenlos in einem VillageOffice Partner Space Ihrer Wahl coworken.

Ihr kostenloser Coworking-Tag hat Ihnen gefallen? Sie wollen noch mehr coworken und vielleicht auch andere VillageOffice Coworking Spaces ausprobieren? Als Mitglied des Kaufmännischen Verbands Schweiz können Sie in unseren Partner Spaces nach Ihrem Gratistag alle weiteren Tage zum Spezialpreis von CHF 30.00 pro Tag coworken.
Mehr erfahren
ANZEIGE

Online Marketing (Strategie) für KMU

Der Online Erfolg bei kleinen und mittleren Betrieben ist kein Zufall. Möchten Sie wissen, wie Sie Online erfolgreich werden? Lernen Sie den Kern einer Online Marketing (Strategie) für Unternehmen kennen. Sie erhalten die nötigen Vorgehen und konkrete Arbeitshilfen für die Erarbeitung der Online Marketing (Strategie) von Ihrem Unternehmen. In nur 90 Minuten erfahren Sie, wie sie eine Online Marketing (Strategie) wirkungsvoll aufbauen.
Weitere Informationen

Veranstaltungskalender
Berner Oberland

Wissen, was in der Region los ist...
86. IMMOTABLE Region Bern
Dienstag, 17. September 2019
Zum Veranstaltungshinweis
45. Chemihütte-Schwinget, Aeschiried
Sonntag, 22. September 2019
Zum Veranstaltungshinweis
Und was ist mir Ihrer Veranstaltung? Sie können Ihre Veranstaltung kostenlos im Veranstaltungskalender Berner Oberland erfassen. Klicken Sie dazu einfach auf "Veranstaltung melden" (rote Schaltfläche auf rechter Seite) und geben Sie die Details zu Ihrem Event ein. Sie können sogar ein Wunschbild hochladen. Bitte beachten Sie: Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis die Veranstaltung freigegeben wird.

Und zum Schluss

Archivperle Eigernordwand 1970 auf Facebook
1970 filmten vier Bergsteiger aus England erstmals die Besteigung der Eigernordwand. Fünf Tage war die Seilschaft inklulsive Filmausrüstung unterwegs zum Gipfel. Spektakuläre Bilder sind dabei entstanden. Selbstverständlich liessen es sich die Bergsteiger nicht nehmen, im Hinterstoisser-Quergang eine Teepause einzulegen – wie es sich für Engländer gehört.
Bleiben Sie mit uns in Kontakt:
Senden Sie uns eine E-Mail
Facebook-Auftritt Volkswirtschaft Berner Oberland
Website Volkswirtschaft Berner Oberland
Copyright © 2019 Volkswirtschaft Berner Oberland.

Fügen Sie unseren Kontakt zu Ihrem Adressbuch hinzu.

Sie möchten den Newsletter «Blickpunkt Berner Oberland» künftig an eine andere Adresse erhalten?
Passen Sie hier Ihr Profil an

Sie möchten den Newsletter «Blickpunkt Berner Oberland» nicht mehr erhalten?
Melden Sie sich hier vom Verteiler ab.