Copy
Endlich wieder eine Veranstaltung mit leiblichen Menschen und
nicht bloß vor dem Bildschirm.

 

Claudia Erdheim im Gespräch mit Christa Nebenführ über Ihren neuen Essayband „So etwas schreibt man nicht!“
 

23. Juni, 2022 um 19 Uhr
Café Schopenhauer
Staudgasse 1, 1180 Wien
Buchhandlung im Café Schopenhauer
 
"So etwas schreibt man nicht!"
Absurdes, Komisches, Abstoßendes und Irritierendes in der Literatur
Wertvolle Bundesgenossen sind aber die Dichter und ihr Zeugnis ist hoch anzuschlagen, denn sie pflegen eine Menge von Dingen zwischen Himmel und Erde zu wissen, von denen sich unsere Schulweisheit noch nichts träumen läßt.
(Sigmund Freud)
Es soll über die Empörung einiger Texte von Claudia Erdheim und über die darüber Empörten gesprochen werden, über das Komische im Alltag und in der Literatur und einige Besonderheiten in Clemens Setz‘ Roman „Die Stunde zwischen Frau und Gitarre“. Allem ist Absurdes und Komisches gemein.
Edition Konturen
ISBN 978-3-902968-72-2

In Wien lagernd in der Buchhandlung Erlkönig
Leseprobe
Außerdem möchte ich auf zwei Rezensionen meines letzten Buches „Ein böses Spiel“ aufmerksam machen, weil es leider Corona bedingt keine Präsentation gegeben hat.
Rezensionen
Ich werde mir erlauben, mich bald wieder zu melden und mit einem Text über die Ukraine und einer Rezension meines letzten Buches aufwarten.

Dank allen meinen treuen Newsletterlesern und -leserinnen. Über eine Weiterleitung an interessierte Freunde und Bekannte würde ich mich freuen.


Liebe Grüße 
Claudia Erdheim

Meine Homepage

Besuchen Sie, bitte, meine Homepage. Hier finden Sie meine Publikationen, Texte, Videos und Fotos.
 
www.erdheim.at
Copyright © 2022 Claudia Erdheim, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp