Dienstag, 8. Mai 2018
Newsletter im Browser anzeigen

Newsletter 05/2018

der Klimaschutzagentur Weserbergland
Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters mit Neuigkeiten von der Klimaschutzagentur, Hinweisen zu aktuellen Fördermöglichkeiten sowie anstehenden Veranstaltungen im Weserbergland rund um das Thema Klimaschutz.

Den aktuellen und alle vorherigen Newsletter finden Sie auch hier auf unserer Homepage.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Tobias Timm
Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weserbergland

Neues von der Klimaschutzagentur

Privathaushalte:

Teilnehmer für Nachbarschafts-Projekt gesucht

Für das neue Projekt "Private Klimabündnisse" ist die Klimaschutzagentur Weserbergland gemeinsam mit ihrem Förderverein noch auf der Suche nach Personen aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont oder Holzminden, die zukünftig mit Nachbarn, Freunden oder Bekannten gemeinschaftlich etwas ändern und bewusster leben wollen. Dabei erhalten Teilnehmer Unterstützung von der Klimaschutzagentur und einem eigens hierfür entwickelten Computer-Programm und profitieren zudem von vielen weiteren Extras. Interessierten soll so die Chance gegeben werden, sich in gemütlicher und vertrauter Runde – in einem sogenannten Bündnis – auszutauschen und Alternativen kostenlos kennen zu lernen.

  mehr lesen  

Privathaushalte:

"Grüne Hausnummer": Berwerbungsphase verlängert

 

Die Bewerbungsphase für die Auszeichnung „Grüne Hausnummer“ wird noch einmal verlängert. Hauseigentümer in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden, die ihr Wohnhaus besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, können nun noch bis zum 15.7.2018 den ausgefüllten Bewerbungsbogen einreichen. Die ersten 50 Hauseigentümer, die sich erfolgreich bewerben und die Kriterien erfüllen, dürfen sich über eine individuelle Grüne Hausnummer zum Anbringen an ihrem Haus und eine Urkunde freuen. Zudem werden unter den Gewinnern je Landkreis Geldpreise in Höhe von 1.000 Euro, 500 Euro und 250 Euro verlost. Unterstützt wird die Verlosung von der Sparkasse Hameln-Weserbergland.
  mehr lesen  

Vereine:

Bürgerhaus Wewer ist Klima.Sieger 2018!

Sparen, sanieren, schützen – unter diesem Motto hatte die Westfalen Weser Energie-Gruppe mit Unterstützung der Klimaschutzagentur Weserbergland im vorigen Herbst den Wettbewerb „Klima.Sieger“ zum zweiten Mal gestartet. Eine fachkundige Jury hat nun die Preisträger des Wettbewerbs „Klima.Sieger“ 2018 nach klaren Kriterien bestimmt und die Fördersummen entsprechend zugeteilt. 20 Vereine der Kategorie A (konkretes Sanierungsvorhaben) und 15 Vereine der Kategorie B (Sanierungsidee) wurden von der Jury als förderungswürdig eingestuft. Die von der Westfalen Weser Energie-Gruppe pro Sanierungsvorhaben verteilten Preisgelder reichen von 1.000 bis zu 25.000 Euro.
mehr lesen  

Unternehmen:

Elf Unternehmen machen sich für Klimaschutz stark

Insgesamt elf Unternehmen aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont haben sich ab sofort als wesentliches Ziel gesetzt, durch einen regelmäßigen und von Fachexperten betreuten Austausch sowie eine begleitende energietechnische Beratung die Energie- und Ressourceneffizienz in ihren Betrieben zu steigern und damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Anfang April fiel für das zweite Unternehmensnetzwerk der Klimaschutzagentur Weserbergland UNRW (Unternehmensnetzwerk für Ressourceneffizienz im Weserbergland) bei einem Auftaktevent der offizielle Startschuss.
  mehr lesen  

Neues zum Masterplan 100% Klimaschutz

Privathaushalte:

Elektromobilität - Heilsbringer oder Ökowahnsinn?


Der Abgasskandal ist in aller Munde, als sinnvolle Alternative zum Dieselfahrzeug wird von Politik und Wirtschaft der Ausbau der Elektromobilität ins Spiel gebracht. Doch stimmt das wirklich? Im VHS-Bildungszentrum gab es jetzt zu dieser Frage einen Vortrag im Rahmen des Projektes Masterplan 100% Klimaschutz. Mit großer Resonanz. Denn Horst Roch, Masterplanmanager der Leitstelle Klimaschutz im Landkreis Schaumburg, hatte mit dem Titel seiner Ausführungen eine kontroverse Fragestellung gewählt. „Elektromobilität – Heilsbringer oder Ökowahnsinn?“ lockte etliche Teilnehmer in das Bildungszentrum, die von der Masterplanmanagerin 100% Klimaschutz für den Landkreis Holzminden organisierte Veranstaltung regte zu einer lebendigen Diskussion an.
  mehr lesen  

Neues zu den Förderprogrammen

Kommunen, eingetragene Vereine, Genossenschaften und Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus:

Kurze Wege: Förderaufruf für Nachbarschaftsprojekte im Klimaschutz (BMU)


Mit dem Förderaufruf "Kurze Wege für den Klimaschutz" fördert das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) Projekte, die Angebote zur Realisierung klimaschonender Alltagshandlungen auf Nachbarschaftsebene bieten. Seit Mai und noch bis zum 1. Juli 2018 können Interessierte eine entsprechende Projektskizze einreichen.
  mehr lesen  

Veranstaltungshinweise

17.05.2018:    
Beraternachmittag Bad Pyrmont
14 bis 16.30 Uhr
Stadtwerke Bad Pyrmont, Südstraße 3
Veranstalter: Klimaschutzagentur Weserbergland in Kooperation mit den Stadtwerken Bad Pyrmont

  mehr lesen  
 

24.05.2018:    
Beraternachmittag Hameln (Anmeldung erforderlich)
14 bis 17 Uhr
Stadtwerke Hameln, Hafenstraße 14
Veranstalter: Klimaschutzagentur Weserbergland in Kooperation mit den Stadtwerken Hameln

  mehr lesen 
Webseite
Facebook
Google Plus
YouTube
E-Mail
Copyright © 2018 Klimaschutzagentur Weserbergland gGmbH, All rights reserved.
Klimaschutzagentur Weserbergland
gemeinnützige GmbH
HefeHof 8, 31785 Hameln
Tel. 05151/95788-0
Fax 05151/95788-29
info@klimaschutzagentur.org
www.klimaschutzagentur.org
 
Geschäftsführer Dipl.-Ing. Tobias Timm, Sitz Hameln, Amtsgericht Hannover, HRB 206563
 
Für Verlinkungen zu externen Webseiten Dritter gilt, dass die Klimaschutzagentur Weserbergland auf deren Inhalte keinen Einfluss hat. Für die Richtigkeit der Inhalte dieser Seiten ist daher der jeweilige Betreiber der Webseite verantwortlich.

Vom Newsletter der Klimaschutzagentur abmelden