Copy
Hallo zusammen,

Uns ist die ganze Zeit kalt. Weil sich der Körper noch nicht wirklich damit abfinden will, dass es Herbst wird. Glauben wir. Und darum stellen wir uns auf den Herbst ein – auf einen Herbst mit Euch, der schon heute beginnt. 
Chaoskirche. Durcheinandergewirbelt 

Wir feiern den Herbst im wuseligen Chaos. Mit Laubbläser, Kreiseln, Wasserwirbeln, Sturmstillung und der Frage, wo eigentlich unser Leben durcheinandergewirbelt wurde und wird – und wo wir uns da nochmal ganz anders drauf einstellen müssen. Kinder wuseln rum, Erwachsene kriegen dazu einen ganz eigenen Input. Dann gibt es Andacht und Essen. All das zwischen Kita, Schule und Feierabend – und die Kinder kommen komplett versorgt nach Hause.

Chaoskirche, heute (10.10.) 16.30 in der Friedenskirche
Abendmahl. Am Morgen.

Am letzten Tag der Arbeitswoche
Atem holen.
Morgens, vor dem Weg in den Job.
Zwanzig Minuten.
Abendmahl. Innehalten miteinander und mit Gott.
Dann ein erster Kaffee.
Und dann los in den Tag.

Abendmahl. Jeden Freitag. Früh um zahn nach 7. Im Laden.
werksKunst. 

Freitag gibt es werksKunst im Laden. Selma wird uns durch den Abend führen. Bei Wein und Tee gibt es Geschichten und Musik und Kunst die mitgebracht wird. Wer will kann sich spontan einbringen. Lautes und Leises, Geschichten und Performancekunst, was Ihr mögt und könnt. werksKunst ist jedesmal anders. Und wir sind gespannt auf morgen Abend. 

werksKunst / 11.10. / 19.30 im Laden

 
Kein Mittagessen in den Ferien. Sorry.

In den Ferien kochen wir nicht.
Aber wir sehen uns trotzdem...
Adieu. Abende zu Leben und Tod.
 
Es waren bisher zwei wunderbare Abende zwischen Tränen und schallendem Gelächter, zwischen Schönheit und Abgründen, zwischen Leben und Tod. Und wir machen weiter. Nächsten Mittwoch im Laden.Konkret zur Frage: wie stirbt man eigentlich? Also was passiert da? Und wie gehe ich damit um? Die wenigsten waren schonmal dabei, und wenn, dann wäre es doch gut, zu wissen, was zu tun ist, oder? Dazu gibt es Essen und ein Glas Wein. Und die Ernsthaftigkeit, die es hat mit der Leichtigkeit, die es braucht.

Adieu. 16.10. 19.30 im Laden
dreyerley
 
Wir feiern so eine Art Gottesdienst und nennen es dreyerley. Es geht um mich & dich, um uns und um Gott. Dazu gutes Essen. Und alles irgendwie schön. Finden wir. Das nächste Mal nächste Woche Sonntag, am 27.10. Vielleicht sehen wir uns da?

dreyerley / 27.10. / 19.30
Mehr Infos zu den Veranstaltungen folgen in unserem Blog Den zu besuchen lohnt sich eh – wir sehen uns dort!
Ihr wollt immer aktuelle Informationen haben?
Dann folgt und auf Twitter, auf Facebook oder im Blog:
Copyright © 2019 beymeister, All rights reserved.


Du möchtest diese Emails anders bekommen?
Du kannst deine Einstellung hier updaten or trag dich aus unserer Liste aus, wenn du keine Mail mehr bekommen möchtest.

Email Marketing Powered by Mailchimp