Copy
View this email in your browser

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie entweder unseren Newsletter abonniert oder uns mitgeteilt haben, dass Sie Neuigkeiten über AlgorithmWatch erfahren möchten. Wenn Sie in Zukunft keine Mitteilungen von AlgorithmWatch mehr bekommen möchten, klicken Sie bitte hier.

Ausgezeichnet! Unsere Crowdfunding-Kampagne für OpenSCHUFA geht in den Endspurt und wir freuen uns, dass sich bereits tausende Unterstützerinnen und Unterstützer beteiligt haben. Vielen Dank und weiter so! Wir freuen uns außerdem sehr, dass AlgorithmWatch mit einer Theodor-Heuss-Medaille ausgezeichnet wird:

Theodor-Heuss-Medaille 2018

AlgorithmWatch bekommt am 16. Juni 2018 eine Theodor-Heuss-Medaille verliehen - "für eine differenzierte Debatte über Kriterien bei der Entwicklung Künstlicher Intelligenz", so die Begründung der Theodor-Heuss-Stiftung.

Die 53. Preisverleihung steht unter dem Jahresthema "Programmierte Freiheit – Spielräume für Verantwortung". Neben AlgorithmWatch bekommen die Projekte "aula – Schule gemeinsam gestalten" und "Jugend hackt" Theodor-Heuss-Medaillen; die Autorin Yvonne Hofstetter erhält den Theodor-Heuss-Preis.

OpenSCHUFA: Erstes Fundingziel erreicht!

Bislang haben mehr als 1300 Unterstützerinnen und Unterstützer über 33.500 Euro für OpenSCHUFA gespendet. Das bedeutet, dass wir unser erstes Finanzierungsziel von 30.000 Euro erreicht haben. Damit können wir die Open-Source-Software entwickeln, die es ermöglichen wird, die SCHUFA-Bescheide einzuscannen, die Daten auszulesen, sicher zu übertragen und zu speichern.

Die Resonanz in den Medien, aber auch das persönliche Feedback und die Erfahrungsberichte vieler Betroffener zeigen, wie relevant das Thema SCHUFA-Scoring ist. Mittlerweile wurden mehr als 9.800 SCHUFA-Anfragen über selbstauskunft.net gestellt! Wenn diese Daten gespendet und ausgewertet werden, können wir aussagekräftige Rückschlüsse über den SCHUFA-Score ziehen.

Darum: Jetzt nochmal alles geben, damit wir gemeinsam auch das große Fundingziel erreichen: 50.000 Euro. Helfen Sie mit, in der letzten Woche noch die verbleibenden 16.500 Euro zu sammeln, damit wir die gespendeten Datensätze von Experten auswerten lassen und die Ergebnisse veröffentlichen können! Unterstützen Sie uns bei startnext, fordern Sie Ihre SCHUFA-Auskunft über selbstauskunft.net an und sagen Sie es weiter!

Cfp: Algorithmic accountability reporting track bei der EIJC18 & DataHarvest

Zusammen mit dem Journalismfund.eu lädt AlgorithmWatch im Rahmen der diesjährigen European Investigative Journalism & DataHarvest Conference im Mai zu einem Algorithmic accountability reporting track ein. Dafür suchen wir interessante Fallgeschichten und Erfahrungsberichte aus laufenden journalistischen Recherchen zum Thema ADM. Weitere Infos und Anmeldung hier.

Termine

Am 14. März hält Lorena Jaume-Palasí im Rahmen der Andalucia Digital Week in Sevilla einen Vortrag über "The necessity of incorporating new ethical criteria in a society and business model based on the automatization of processes".

Copyright © 2018 AlgorithmWatch. All rights reserved.
 
Want to change how you receive these emails?






This email was sent to <<E-Mail-Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
AlgorithmWatch · Bergstr. 22 · Berlin 10115 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp