Copy
Newsletter der S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung
Probleme beim Lesen? Im Browser öffnen
Juni 2020
1. KITA21 weiter hoch im Kurs »
2. Jetzt anmelden: Fortblidungen Herbst/ Winter 2020 »
3. Digital gut aufgestellt »
4. Klimaschutz-Engagement lohnt sich »
5. Engagierte „Klimaretter“ in Geesthacht »
6. Jung und engagiert: zukunftsfähige Fachkräfte für morgen »
7. Norddeutsch und Nachhaltig: gute Bildung - auch in der Krise »
8. Neu im Team: Inga Ewers »
9. Projektmittel für Umweltbildung »
10. Termine 2020 »
1. KITA21 weiter hoch im Kurs
Ein großes Lob an alle teilnehmenden Kitas. Trotz Corona, Lockdown und Kontaktsperre ist es wieder vielen Einrichtungen in Hamburg und Schleswig Holstein gelungen, eine KITA21 Dokumentation einzureichen und somit umfangreich zu erläutern, wie nachhaltige Entwicklung und BNE in der frühkindlichen Bildung aktiv gelebt werden. Für uns bei der S.O.F., für unsere Partner und Förderer ist das eine großartige Bestätigung. So kann zukunftsfähiges Denken und Handeln auch in schwierigen Zeiten weiter wachsen. Wir freuen uns darauf, die vielseitigen Berichte aus der KITA21-Praxis in den kommenden Wochen auszuwerten und im Herbst viele offizielle KITA21-Auszeichnungen feierlich zu übergeben. Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben.
2. Jetzt anmelden: Fortbildungen Herbst/ Winter 2020
In diversen Projekten bietet die S.O.F. Fort- und Weiterbildung, Beratung und Vernetzung für pädagogische Fachkräfte an, mal mit dem Fokus auf Klimaschutz (KLIMAfuchs), mal schwerpunktmäßig für Auszubildende und Studierende (ab August), mal für ausgewählte Zielgruppen (KITA21+ in Stadtteilen mit Entwicklungspotential). Alle Angebote der S.O.F. können trotz der aktuellen Einschränkungen stattfinden, da wir uns sowohl digital als auch analog individuell auf die Gegebenheiten einstellen.
Aktuelle Angebote und Termine »
3. Digital gut aufgestellt
Nicht lang schnacken…dachten wir, als Corona und Kontaktsperre Ihnen und uns einen gewaltigen Strich durch den Plan machten. Da persönliche Begegnungen stark eingeschränkt wurden, haben wir zügig begonnen, alternative Kanäle der digitalen Kommunikation zu erschließen. Es hat Spaß gemacht, neue Formate zu erproben, kleine Filme zu erstellen und kamerataugliches Auftreten zu üben. Nun können wir Fortbildungen und Vernetzungstreffen auch als Webversion anbieten und hoffen, dass viele von Ihnen weiterhin dabei sind. Seien Sie versichert: es ist anders – aber es ist nicht schlechter. Wir sind wie gewohnt mit großem persönlichem Engagement präsent und wer noch Berührungsängste hat, wird gerne individuell unterstützt. Ein kleines Handbuch mit ersten Schritten für Einsteiger in die digitale Weiterbildung halten wir bereit. Wir freuen uns auf Sie!
4. Klimaschutz-Engagement lohnt sich
Es ist auf jeden Fall eine lohnende Sache, sich für den Schutz des Klimas zu engagieren. Kitas, die im Projekt KLIMAfuchs mitmachen, haben dabei noch weitere Vorteile. Neben einem umfangreichen Bildungs- und Vernetzungsangebot gibt es immer wieder besondere Ausschreibungen und Wettbewerbe, die einen zusätzlichen Anreiz setzen. Alle Einrichtungen, die sich als KLIMAfuchs-Projektkitas anmelden, erhalten zum Einstieg ein Paket mit hochwertigen Bildungsmaterialien und haben die Möglichkeit, Einsparpotentiale beim Energieverbrauch professionell ermitteln zu lassen. Das Projekt KLIMAfuchs wird gefördert aus Mitteln des Hamburger Klimaplans und ist offen für alle Hamburger Kitas.
Weitere Informationen »
5. Engagierte „Klimaretter“  in Geesthacht
Mit allen Gruppen und über 130 Kindern beteiligte sich die Evangelische Kita St. Petri Worther Weg an der Klima-Aktionswoche 2020 (02. – 06. März) und reichte eine dazugehörige Dokumentation beim Klima-Kita-Netzwerk ein. Unter dem Motto „Weniger ist Fair! Kitas für einen klimafreundlichen Konsum“ wurden zahlreiche klimabewusste Veränderungen im Alltag angegangen. Dabei wurde auch überflüssiges Spielzeug und Bastelmaterial aussortiert: zum Wiederverwenden, Reparieren, Tauschen, Verschenken, Spenden oder auf dem Flohmarkt anbieten. Gemeinsam mit den Kindern und “Mupf“ - dem Müllmonster - wurden Ideen zum klimaschonenden und nachhaltigen Konsum entwickelt. Daraus entstanden Aktionen wie die Spielzeugfreie Zeit oder der Tag ohne Strom. Auch die Familien wurden aktiv in die Gestaltung der Aktionswoche eingebunden und zum Mitmachen ermutigt.

Die Kita Worther Weg engagiert sich –gemeinsam mit anderen Geesthachter Kitas- schon seit längerem für den Klimaschutz. Im Kreis Herzogtum Lauenburg wird „KITA21 – die Klimaretter“ seit einigen Jahren schwerpunktmäßig von der Buhck-Stiftung gefördert.
6. Jung und engagiert: zukunftsfähige Fachkräfte für morgen
Fachschüler*innen und Studierende sind die pädagogischen Fachkräfte der Zukunft. Speziell an sie richtet sich ein neues Format der S.O.F., das nach der Sommerpause beginnen wird. Die erste Veranstaltung dazu – einen digitalen Fach-Nachmittag - gibt es am 27. August im Rahmen des Klima-Kita-Netzwerkes. Neben der inhaltlichen und methodischen Beschäftigung mit Klima- und Ressourcenschutz gibt es Praxisbeispiele und Möglichkeiten zum Austausch mit erfahrenen Kolleg*innen. Eine darauf aufbauende Seminarreihe beginnt – mit Unterstützung des Hamburger Klimafonds – im Oktober. Aktuelle Infos gibt es zeitnah unter dem folgenden Button.
Weiter Informationen »
7. Norddeutsch und Nachhaltig: gute Bildung - auch in der Krise
Wie gewohnt bietet die NUN-Geschäftsstelle Hamburg eine ausgewogene Mischung aus Qualitätsanforderungen, Vernetzung und Weiterbildung in der non-formalen Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die interdisziplinär besetzte NUN-Kommission konnte in den vergangenen Wochen wieder zahlreiche Begutachtungen von Bildungsanbieter*innen vornehmen. Ein sehr gut besuchtes digitales Vernetzungstreffen zum Thema „Welche Zielgruppen übersehen wir chronisch?“ bot den Rahmen für Weiterbildung und fachlichen Austausch. In Kooperation mit RENN.nord bietet NUN Hamburg aktuell Hilfestellung zu virtuellen Bildungsangeboten unter dem Motto „Wir sehen uns dann online“.
Weitere Informationen »
8. Neu im Team: Inga Ewers

Kita-Leitung, Sozialpädagogin, Fachberatung und Bildungsreferentin. Inga Ewers ist die Vielseitigkeit in Person und bereichert unser Team als erfahrene Expertin für BNE in der frühkindlichen Bildung. Mit Sitz in Kiel nimmt Inga eher die Präsenztermine in den nördlichen Regionen wahr. Aber auch digital ist sie gut und gerne bei Fortbildungen und Beratungen dabei.

 
Team S.O.F. »
9. Projektmittel für Umweltbildung
Die Bürgerstiftung Hamburg hat einen neuen Themenfonds „NATUR erleben – verstehen - schützen“ eingerichtet. Zivilgesellschaftliche Akteure können dabei bis zu 5.000 Euro für Projekte zu praktischem Engagement für den Naturschutz oder Umweltbildung beantragen.
Mehr Informationen »
10. Termine 2020
27.08.2020, 14 – 18 Uhr
Fortbildung für Fachschüler*innen und Studierende
Digitaler Fachnachmittag
"Energie und Klimaschutz – Lernen und Erleben in der Kita"
Details folgen in Kürze
  •  
22. + 23.09. und 20.10.2020
27. + 28.10. und 17.11.2020 

KITA21 Schleswig-Holstein
Online Seminar / Fortbildung
"Entdecken - Begreifen - Handeln"
  •  
09. + 10.11. und 07.12.2020
KITA21 Hamburg
Grundlagenfortbildung (Präsenz- oder Online-Seminar)
"Entdecken - Begreifen - Handeln"
Kulturhauses, Flora Neumann Str. 1, 20357 Hamburg
  •  
01.09.2020
KLIMfuchs Workshop für Projekt-Kitas
"Zusammenarbeit mit Eltern gestalten" (mehrsprachig)
Details folgen in Kürze
  •  
21. - 25. September 2020
KLIMAfuchs Aktionswoche "Der blaue Planet"
Details folgen in Kürze
  •  
13.11.2020
KLIMAfuchs: Offener Workshop
"Philosophieren mit Kindern"
Details folgen in Kürze

 
Facebook Facebook
Instagram Instagram
Website Website
Email Email
S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung
Friesenweg 1, 22763 Hamburg
040 / 240 600
info@save-our-future.de

www.save-our-future.de


 
Hier finden Sie unsere aktuelle Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diesen Newsletter nicht länger beziehen möchten, können Sie sich hier abmelden.
Newsletter auf Facebook teilen Newsletter auf Facebook teilen
Newsletter weiterleiten Newsletter weiterleiten






This email was sent to <<E-Mail>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung · Friesenweg 1 · Hamburg 22763 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp