Copy
Liebe Ehrenamtler*innen und Koordinator*innen,
sehr geehrte Damen und Herren,

 
heute, am 24. März, findet unter dem Motto "Krisen meistern. Know-how sichern. Weiter bilden" der 8. Deutsche Weiterbildungstag statt. Wir nehmen das Motto zum Anlass, auf eine wichtige Erkenntnis der letzten LEO-Studie hinzuweisen. In dieser fand man heraus, dass im untersuchten Zeitraum nur 28 Prozent der gering literalisierten Menschen an einer Weiterbildung teilgenommen haben, wohingegen im Schnitt 47% aller Erwachsenen eine Weiterbildung besuchten. Ehrenamtliche können mit Blick auf diese Benachteiligung eine entscheidende Rolle einnehmen und gering literalisierte Menschen auf Weiterbildungsangebote hinweisen und sie zur Teilnahme ermutigen. Der Weg in passende Angebote kann so erleichtert und begleitet werden. 

Wir freuen uns, Ihnen mit diesem Newsletter unter anderem ein Expertinnen-Interview zum "Ehrenamt in der Grundbildung" präsentieren zu können, in dem das Thema der ehrenamtlichen Begleitung näher beleuchtet wird. Zusätzlich gibt es eine Materialsammlung zur ehrenamtlichen Grundbildungsarbeit sowie Informationsangebote für Neuzugewanderte in Pandemiezeiten.
Und wir möchten Ihnen die einfach umsetzbare und vor allem sehr effektive Methode des Lautlesetandems vorstellen. Last but not least haben wir passend zu unserem neuen Projektschwerpunkt einen neuen Flyer, den Sie ab sofort kostenlos unter ehrenamtsportal@dvv-vhs.de bestellen und gerne an Ehrenamtliche weiterreichen können. 
 
Wir hoffen, dass auch für Sie etwas dabei ist und wünschen Ihnen eine gesunde sowie erholsame Osterzeit. Auch wenn die Kontaktbeschränkungen wieder verschärft werden
Halten Sie durch!
 
Ihre

 

Andrea Rühmann
Projektleitung "vhs-Ehrenamtsportal - Einfach engagiert!"

1) Neuigkeiten aus unserem Projekt

Dr. Barbara Dietsche über das Ehrenamt und Multiplikator*innen in der Grundbildung
 
Wie kann man Ehrenamtliche für den Bereich Alphabetisierung und Grundbildung gewinnen? Welche Voraussetzungen sollten Ehrenamtliche mitbringen? Und wie können Multiplikator*innen dabei unterstützen, Strukturen vor Ort aufzubauen oder zu stärken? In unserer Reihe " 3 Fragen an ..." haben wir für Sie nachgefragt und spannende Antworten aus dem Projekt 1 zu 1 basics der Volkshochschule Frankfurt am Main bekommen. Schauen Sie doch einmal rein, was unsere Kollegin Dr. Barbara Dietsche über das Projekt berichtet.
 


Tipps und Empfehlungen für die ehrenamtliche Grundbildungsarbeit  

Dank verschiedener Tools, Apps und Lernmaterialien zum Download ist die Grundbildungsarbeit auch in Zeiten erschwerter realer Treffen möglich. In unserer Materialsammlung finden Sie  eine Zusammenstellung an hilfreichen Angeboten, Lernmaterialien und Tipps für analoge sowie digitale Angebote, die Sie für Ihr Engagement nutzen können. Entstanden ist die Sammlung in einer Gemeinschaftsaktion verschiedener Projekte und Akteure, die mit Ehrenamtlichen im Kontext Alphabetisierung und Grundbildung zusammen arbeiten. Kennen Sie z.B. schon das digitale Lernangebot Beluga der vhs Oldenburg oder die Materialsuche des DVV-Rahmencurriculums? Diese und viele weitere Empfehlungen finden Sie hier
 
 

 
2) Material des Monats

Lesen üben mit dem Lautlesetandem

Flüssiges Lesen ist die Voraussetzung für verstehendes Lesen von Texten. Genau diese Fähigkeit können gering literalisierte Menschen mit dem Lesetandem üben. Wir können die Methode daher wärmstens empfehlen, denn Lautlesen verbessert nachweislich das Leseverstehen und wirkt nachhaltig! Probieren Sie es doch einmal aus, wenn Sie eine Person mit Leseschwierigkeiten unterstützen möchten. Alle nötigen Informationen und einen Hinweis auf Texte für unterschiedliche Niveaustufen bekommen Sie in unserer Lektion Lesen üben mit dem Lautlesetandem.
   

3) Neues aus der Ehrenamtswelt

"Digital Streetwork" in Zeiten von Corona  Bericht des Projektes "Neu in Berlin Plus"

Durch die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Corona-Pandemiebekämpfung seit Anfang 2020 sind die Informationsbedarfe und die Mitgliederzahlen der Social-Media-Foren von Neuzugewanderten in Deutschland stark angestiegen. Gerade Facebook-Gruppen sind für viele Neuzugewanderte die wichtigste Informationsquelle für Fragen in Bezug auf die Orientierung und das Ankommen in Deutschland. Der Zwischenbericht des Projektes “Neu in Berlin Plus” für das Jahr 2020 gibt einen Überblick über die Themen, die Neuzugewanderte aus der EU und Drittstaaten sowie Geflüchtete in Deutschland in Corona-Zeiten bewegen, und über die neuen Informationsangebote, die erprobt wurden, um diese Bedarfe zu decken.

 

 

Kontakt:

www.vhs-ehrenamtsportal.de

              

Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
Königswinterer Straße 552b
53227 Bonn
E-Mail: ehrenamtsportal@dvv-vhs.de
www.volkshochschule.de

Newsletter abbestellen

 






This email was sent to <<E-Mail Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Deutscher Volkshochschul-Verband · vhs-Ehrenamtsportal · Obere Wilhelmstrasse 32 · Bonn 53225 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp