Copy

Atempause Nr. 17: Streiten mit Stil


Guten Tag <<Vorname>>

Halte kurz inne, atme durch und richte deinen Kompass neu aus, bevor du zur nächsten Aufgabe aufbrichst.

Ich wünsche dir eine anregende Lektüre.

Bernhard Schmutz
salessupport & schreibknecht.ch

P.S. Die Atempause erscheint viermal pro Jahr.

Streiten mit Stil

Warst du in den letzten 15 Monaten auch ab und zu etwas dünnhäutig, weniger geduldig als üblich, schneller reizbar?
Ja?
Wunderbar! Dann hattest du ja ausreichend Gelegenheit stilvoll zu streiten. Themen die polarisieren und das Potenzial haben die Gesellschaft zu spalten, gab und gibt es genug. 
 
Drei Schritte zum stilvoll Streiten
1. Zuhören / Wiederholen (paraphrasieren)
2. Gemeinsamkeiten erwähnen/herausfiltern
3. Eigene Standpunkte/Überzeugung darlegen
 
Beispiel mit einem Thema das Emotionen weckt und durchaus kontrovers diskutiert wird.
 
Oberstes Ziel ist nicht, das Gegenüber vollständig auf deine Seite zu bringen. Es geht also nicht um Minne und Einigkeit. Vielmehr darum, wie stilvoll du für deine Sichtweise einstehst.
Wer nur «gebetsmühlenartig» seine Meinung wiederholt wirkt wenig souverän und alles andere als offen, vielleicht doch einen (kleinen) gemeinsamen Nenner zu finden. Die Art und Weise wie du argumentierst ist ebenso entscheidend wie das Argument. Je besser das gelingt, desto grösser die Chance, dass im Nachhall dennoch etwas davon hängen bleibt und zum Nachdenken anregt. Ob die Person das zugibt ist egal.

Du findest das naiv und siehst es völlig anders? Kuuul! Dann freue ich mich auf einen stilvollen Streit mit dir. 078 609 84 48
 
Übrigens: Laut meinen Beobachtungen bieten Politdebatten selten positiven Anschauungsunterricht.
 

Schreiben mit Stil ...

Ob wir im Arbeitsalltag nur Mails oder umfangreiche Texte schreiben spielt keine Rolle. Wir wirken auch mit dem Schreibstil. Zu fortschrittlichen Dienstleistungen und innovativen Produkten passen keine verstaubten Formulierungen.

Zwei Angebote, den Schreibstil zu entstauben:

Du magst es kurz und schmerzlos?
schreibknecht.ch/Schreibstube

Für dich darf es etwas mehr sein?
schreibszene.ch

 

Noch 75 Tage ... bis «Schweizer Wasser»

Atempause empfehlen

Hat dir diese Atempause gefallen? Du darfst sie gerne weiterempfehlen.

Besten Dank und schöne Grüsse

Bernhard
salessupport & schreibknecht.ch

Website
Email
LinkedIn
XING
Copyright © 2021 sales support, Alle Rechte vorbehalten.


Einstellungen ändern?
Profildaten updaten oder hier abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp