Copy

Atempause Nr. 11: KaufRausch!


Guten Tag <<Vorname>>

Halte kurz inne, atme durch und richte deinen Kompass neu aus, bevor du zur nächsten Aufgabe aufbrichst.

Ich wünsche dir eine anregende Lektüre.

Bernhard Schmutz
salessupport.ch

P.S. Die Atempause erscheint 4 x pro Jahr.

KaufRausch!

Acht Wochen vor der Bescherung beginnt die Bescherung. Mindestens. Nonstop und überall. Im Briefkasten, in den Schaufenstern, auf statischen und bewegten Werbeplakaten, auf dem Weg zum Bahnhof, im Bahnhof, im TV, im Netz und selbstverständlich in allen Läden.

Und neulich – ich gebe es zu – hat es auch mich erwischt. Das Bezirzen und Umwerben auf allen Wahrnehmungskanälen hatte gesiegt.
Irgendwann musst du das einfach erleben. Nur keine Panik; deinen ersten Rausch als Jugendlicher hast du auch schadlos überstanden, machte ich mir Mut. Also nahm ich das Herz in beide Hände* und stürzte mich ins Getümmel.
Orientierungslos liess ich mich durch die Stadt treiben. Alle möglichen und unmöglichen Geschäfte habe ich besucht. Die Warenberge und ihre Vielfalt ehrfürchtig bestaunt, wie ein Kind, dass verträumt zum ersten Mal die funkelnden Girlanden an einer Riesentanne bewundert. Rein, raus, rein, raus. Keinen einzigen Kaufladen liess ich in der gesamten Fussgängerzone und der Bahnhofstrasse aus. Auch solche, von denen ich noch nicht einmal wusste, dass es sie gibt. Wie auf einem, sich immer schneller drehenden Karussell, vermischte sich mehr und mehr die Flut von Eindrücken. Schwindlig und völlig im Delirium wie einer, der ein oder mehrere Gläser über den Durst getrunken hat, torkelte ich irgendwann durch die Gassen. An Einzelheiten erinnere ich mich kaum. Noch weniger, wie ich es nach Hause geschafft habe.

Fazit: Shoppen wird auch künftig kein Hobby von mir. Dennoch hat es sich gelohnt, dieses Abenteuer zu wagen, sich der intensivsten Kauf-Rausch-Zeit im Jahr auszuliefern und mich einfach gehen zu lassen.

Du glaubst mir nicht? Dann zeige ich dir gerne meine neue Knoblauchpresse. Echte Schweizer Qualität. Und der Duft, wenn sie die Zehen presst, einfach berauschend!

Dir wünsche ich eine berauschend-ruhige Adventszeit und ein wohlriechendes 2020. Was für eine schöne Zahl, wie unlängst eine liebe Kollegin bemerkte.

 
* Eine eigentümliche Redensart. Vielleicht Stoff für eine Atempause?
 

Elan und Kraft tanken für d'Büez...


 


...wird auch 2020 wichtig sein, um die täglichen Herausforderungen (noch besser) zu meistern.

Hier geht's zum Angebot
 

Ob E-Mail oder Geschäftsbrief...
...so punktest du mit deinem Schreibstil







 


Seit 2003 begleite ich Firmen zum Thema Schreibstil im Geschäftsalltag.
Ab 2020 freue ich mich auch auf die Zusammenarbeit mit der schreibszene.

Mehr erfahren

Atempause empfehlen

Hat dir diese Atempause gefallen? Du darfst sie gerne weiterempfehlen.

Besten Dank und schöne Grüsse

Bäne II

Website
Email
LinkedIn
XING
Copyright © 2019 sales support, Alle Rechte vorbehalten.


Einstellungen ändern?
Profildaten updaten oder hier abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp