Copy
Newsletter Dezember 2019
View this email in your browser
Liebe*r <<First Name>>,

 

in dem unvermeidlichen Lauf der Dinge, bewegen wir uns in Richtung Jahresende. Ein wirklich guter Zeitpunkt für einen neuen Newsletter, der auch einen Ausblick auf die Pläne des Fokus Institut im Jahr 2020 wirft.

 

Ganz persönlich liegt ein sehr besonderes und bewegendes Jahr hinter mir, das ich gerade mit einer längeren Auszeit abschließe. Ich hoffe, dass Du auch für dich Zeiten der Ruhe und Muße findest, dein Jahr abzurunden, die besonderen Tage rund um Weihnachten zu geniessen und gestärkt in das Neue Jahr zu starten!

Auf diesem Wege möchte ich mich zudem herzlich bei Allen bedanken, die durch ihr Da- und Dabei-Sein, ihre Gedanken, Themen und Rückmeldungen unsere Arbeit so kostbar machen und Ansporn für „Weiter so!“ und „Mehr davon!“ und „Gibt es noch Neues!?“ sind. 

(Die Antworten auf diese Ausrufe lauten übrigens dreimal Ja! ;)

Ein besonderer Höhepunkt des Jahres war für mich der offizielle Abschluss meiner Systemischen Ausbildung im SySt-Institut in München. 2008 lernte ich Matthias Varga von Kibéd im Rahmen des BM-Kongresses in München kennen und verbrachte seitdem unzählige Weiterbildungsstunden bei den beiden Gründer*innen  des SySt-Instituts und vielen weiteren inspirierenden Lehrer*innen. 

Nun darf ich mich also hoch offiziell „Systemische Beraterin mit dem Schwerpunkt Systemische Strukturaufstellungen SySt“ nennen - etwas sperrig, zugegeben, aber auch ein schönes Gefühl, nun endlich die „Weihen“ der Meister*innen erhalten zu haben!

Und weil jeder Abschluss wieder Raum für Neues freigibt, habe ich mir natürlich schon längst ein weitergehendes Themenfeld erschlossen, das ich in den nächsten Jahren vertiefen werde. Aufbauend auf der lösungsfokussierten Psychotraumatologie in Verbindung mit dem EMDR-Ansatz befinde ich mich mitten in der Ausbildung zur Somatic Experiencing-Praktikerin.
Und weil es so inspirierend, leichtfüßig und liebevoll-humorvoll ist, werde ich mein Instrumentenkoffer noch mit dem Ansatz von Michael Bohnes Prozess- und Embodimentorientierter Psychologie PEP erweitern. 

Es ist einfach spannend, immer besser zu verstehen, wie wir als Menschen „funktionieren“ und mit welchen - oft ganz einfachen - Mitteln, wir mehr Entspannung, Gelassenheit und Zufriedenheit in unserem Leben und unseren Beziehungen erreichen können!

Ich freue mich, wenn der Newsletter auch für Dich ein paar spannend-bereichernde Infos bereithält.

Hier findest du eine Übersicht über die Themen (leider gelingt mir gerade auf dem IPad dieses praktische Ankersetzen nicht, um direkt an die passende Rubrik zu führen.... Bleibt das gute Scrollen ;)

  • Arte-Dokus: Bei meinen Mediathek-Spaziergängen bin ich auf zwei interessante Dokumentationen bei Arte gestolpert: Der kluge Bauch Unser Bauch - Die wunderbare Welt des Mikrobioms beschäftigen sich mit der Verbindung der beiden Steuerzentralen von Kopf und Bauch. Die weitere Erforschung des komplexen Zusammenspiels unserer Körpersysteme könnte in Zukunft dazu führen, dass wir neben Coachings auch Bakterienkulturen anbieten werden!!
  • Woww - Working on what worksZeitlich und thematisch etwas näher an unserer Arbeit liegt der Mitschnitt von einem Seminar, das Insoo Kim Berg 2006 in Singapore gegeben hat. Erlebt die Mitbegründerin der Schule von Milwaukee bei ihrer Erläuterung des lösungs- und ressourcenfokussierten Ansatz in der Arbeit mit Schulklassen und Gruppen im Original  Working on what works
  • Termine Offene Aufstellungsabende 2020
  • Workshop: Selbstfürsorge und Stabilisierung
  • Workshop: Einführung in die Lösungsfokussierte Gesprächsführung
  • Workshop: Einführung in das Instrument der Systemischen Strukturaufstellungen nach SySt®
  • Coachingausbildung 2020/21: Lösungsfokussierte Gesprächsführung und Systemische Strukturaufstellungen für die Einzelarbeit
  • Zusatzausbildung Mediation 2020/21: Kooperatives Konfliktmanagement und Lösungsfokussierte Gesprächsführung

 

Offene Aufstellungsabende: Lösungsfokussierung trifft auf Systemische Strukturaufstellungen 2020

Die immer wieder berührenden und beeindruckenden Offenen Aufstellungsabende bieten wir auch 2020 im monatlichen Turnus an!
Weiterhin begrüßen wir gerne Bekannte und Neue Teilnehmer*innen und freuen uns auf die kostbaren Stunden miteinander. 
Und wer uns schon immer mal kennenlernen wollte, oder erste Erfahrungen mit der beeindruckenden Welt der Systemischen Strukturaufstellungen machen möchte, sind die Abende eine gute Gelegenheit dazu.

Für das Jahr 2020 haben wir nun folgende Termine festgelegt: 21. Januar, 17. Februar, 12 März, 20. April, 6. Mai, 12. Juni, 19. August, 7. September, 7. Oktober, 17. November und 14. Dezember ebenfalls von 18.00 - 21.00 Uhr.

Weiter Informationen zu dieser besonderen Aufstellungsarbeit findest Du auf der Homepage und im Flyer 2020.

 

Workshop: Selbstfürsorge und Stabilisierung


Termine: 01. Februar und 21. November 2020, 10.00 – 18.00 Uhr, Flyer und Link zur Homepage!

In diesem Workshoptag sind meine Top-Tools bzgl. Erste-Hilfe Übungen zur körperlichen und mentalen Stärkung und zum Ausbau der Selbststeuerungskompetenzen versammelt.
Du lernst eine Fülle stärkender Instrumente aus der Welt der lösungsfokussierten, hyno-systemischen Arbeit und Elemente aus dem Schatz der Psychotraumatologie praktisch kennen und erweiterst dadurch Dein Repertoire hilfreicher Selbst-Steuerungsinstrumente und Interventiontools im Kontakt mit Klient*innen/Kund*innen/Kolleg*innen. Du lernst Methoden kennen, wie Du auch in hocheskalierten oder stark belasteten Situationen bei Dir bzw. in Ruhe bleiben kannst.
Die Grundlage aller Instrumente bilden neueste neurobiologische Erkenntnisse, die ganz klar in Richtung der Wirksamkeit körperorientierter Ansätze zur Bewältigung herausfordernder Situationen weisen!


 


Workshop: Einführung in die Lösungsfokussierte Gesprächsführung


Termin: 13. - 15. März 2020 (Fr 15.00 – 19.00, Sa 10.00 - 18.00, So 10.00 - 16.00 Uhr)
Flyer und Link zur Homepage!


Der Workshop dient dem Erkundung des Lösungsfokussierten Ansatzes nach der Schule von Milwaukee, die meine Arbeit als Mediatorin, Coach, Teamentwicklerin, Systemische Beraterin und Traumacoach nachhaltig bereichert!
In 2,5 lebendigen Workshoptagen erfährst du die Grundlagen zum systemisch-konstruktivistischen Instrument und erlebst Lösungsfokussierte Gespräche in Demonstrationen und Übungen!
Das Ziel des Workshops ist, dass Jede/Jeder sowohl ein Lösungsfokussiertes Gespräch erlebt und geführt hat, sodass die Instrumente auch in Zukunft im eigenen Arbeits-Leben genutzt werden können!

Teilnehmer*innen, die sich nach dem Workshop für die Coachingausbildung entscheiden, bekommen einen Rabatt von 150,- € auf die Kosten der Coachingausbildung.

Der Workshop gilt auch als Fortbildung im Sinne der Rechtsverordnung Mediation (ZmediatAusbV) zum Erhalt des Titels: Zertifizierter Mediator/Zertifizierte Mediatorin.

Weitere Infos über den Workshop findest Du im Flyer und auf der Homepage!

 

Workshop: Einführung in das Instrument der Systemischen Strukturaufstellungen nach SySt®


Termine: 03. – 05. April 2020 (Fr 15.00 – 19.00, Sa 10.00 - 18.00, So 10.00 - 16.00 Uhr)
Flyer und Link zur Homepage!


Der neu konzipierte Workshop fasst die wichtigsten Grundideen der Syst®-Aufstellungswelt für den Einsatz in Coachings, Mediationen und auch zur Selbstklärung zusammen. Neben dem Erleben von Aufstellungen zu Themen der Teilnehmer*innen wird der Einsatz von Teilaspekten der SySt-Welt – sogenannte Miniaturen – vermittelt, die Du in Coachings und Mediationen nützlich einbringen kannst.

Ein Workshop für Querdenker*innen und Interessierte an der Coachingausbildung "Lösungsfokussierte Gesprächsführung und Systemische Strukturaufstellungen". Flyer und Infos auf der Homepage!

Teilnehmer*innen, die sich nach dem Workshop für die Coachingausbildung entscheiden, bekommen einen Rabatt von 150,- € auf die Kosten der Coachingausbildung.

Der Workshop gilt auch als Fortbildung im Sinne der Rechtsverordnung Mediation (ZmediatAusbV) zum Erhalt des Titels: Zertifizierter Mediator/Zertifizierte Mediatorin.

 

Coachingausbildung: Lösungsfokussierte Gesprächsführung und Systemische Strukturaufstellungen für die Einzelarbeit nach Syst® 2020/21


Die Coachingausbildung "Lösungsfokussierte Gesprächsführung und Systemische Strukturaufstellungen für die Einzelarbeit" führt in sieben Modulen durch die kurativ-ressourcenorientierte Beratungswelt!
Inhaltlich findet sich in dem erfolgreich erprobten Konzept die Essenz meiner jahrelangen Fort- und Ausbildungszeit wieder bzw. die "Best Pratice-Erfahrungen" aus meiner Beratungsarbeit, der ich seit 2001 nachgehe.
Der Lösungsfokussierte Ansatz der Schule von Milwaukee wird dabei ergänzt durch Methoden, die sowohl den neuesten neurobiologischen Erkenntnissen entsprechen und somit den Körper/die Körperwahrnehmung mehr in die Beratungsarbeit einbeziehen, als auch den Raum und das Phänomen der "repräsentierenden Wahrnehmung" durch die Systemischen Strukturaufstellungen nutzen.
Im gewohnten Wechsel zwischen Theorie und praktischer Anwendung/Umsetzung entdecken wir in dem Jahr kraftvoll stärkende Instrumente für alle, die mit Menschen arbeiten und sich selber neue Handlungsräume- und Erlebnisräume schaffen wollen.

Infoabende finden am 22.01., 10.03. und 22.04.20 jeweils von 18.00 - 19.30 Uhr statt!
 
Weitere Infos, Termine und Kosten findest Du im Flyer und gebündelt auf der Homepage!

 


Zusatzausbildung Mediation "Kooperatives Konfliktmanagement und Lösungsfokussierte Gesprächsführung" 2020/21


Die systemisch-lösungsfokussierte 230h Mediationsausbildung "Kooperatives Konfliktmanagement und Lösungsfokussierte Gesprächsführung" startet wieder am 7. November und bietet eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit den Themen: Kommunikation, Konfliktvermittlung, Konfliktbewältigung und Verhalten im Konflikt sowie systemisch-lösungsfokussierter Ansätze für Mediation und Coaching.

Im Rahmen der Infoabend am  berichte ich gerne über die Ausbildung, beantworte alle Fragen und freue mich über neugierige, kommunikationshungrige und abenteuerlustige Teilnehmer*innen!

Und auch hier gibt es einen Link zur Homepage, den Flyer und die Infobroschüre auf Klick



Zu guter Letzt wünsche ich Dir  viel Vergnügen bei dieser ganz besonderen Therapiesitzung: Stop it!

Genieße die Zeit, genieße das Leben in vollen Zügen und auf bald, 

ganz liebe Grüße,
Rita & Christina


rita wawrzinek I christina ohnrich                             
taborstr. 17 - 10997 berlin               

tel: 030 4404 9662     
mobil: 0179 473 96 56               

post@fiberlin.de                       
www.fiberlin.de   


Weitere Infos zu den Angeboten unter www.fiberlin.de
Infos zum Datenschutz unter http://fiberlin.de/datenschutz/
Copyright © 2019 Fokus Institut - Rita Wawrzinek All rights reserved.

Our mailing address is:
post@fiberlin.de

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Fokus Institut - Rita Wawrzinek · Taborstr. 17 · Berlin 10997 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp