Copy

IJRG 10 jaar!

Beste leden van het Joseph Roth Genootschap,
 
 Bij deze willen we graag nog even extra de aandacht vestigen op het weekend van het IJRG (Internationale Joseph Roth Gesellschaft) op 15 en 16 december 2018. Zoals we in onze laatste Nieuwsbrief lieten weten, wil het IJRG zijn 10-jarig bestaan in Amsterdam vieren. Er zijn nog plaatsen vrij, dus aanmelden kan nog. En voor degenen die graag in Amsterdam willen overnachten: het (zeer bijzondere) Lloyd Hotel heeft een aantal kamers gereserveerd voor leden; o.v.v. het codewoord ROTH krijgt u 20% korting op de kamerprijs.
Hieronder de uitnodiging van het IJRG met het volledige programma en andere relevante informatie. Een leuke gelegenheid om Roth-fans uit andere landen te ontmoeten! 
 
Hartelijke groet,
Het bestuur van het JRG
10 Jahre Internationale Joseph Roth Gesellschaft
 
Liebe Mitglieder der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft,
Liebe Mitglieder der Vlaams-Nederlands Joseph Roth Genootschap,
 
In diesem Jahr wird unsere Gesellschaft zehn Jahre alt. Diesen Anlaß feiern wir im Dezember 2018 in Amsterdam mit einem Roth-Weekend.
Gern laden wir die Mitglieder beider Gesellschaften mit Partnerin /Partner dazu  ein.
 
PROGRAMM
 
Samstag, 15. Dezember 2018, 17:30 bis 21:30
im Lloyd Hotel, Amsterdam, im Raum 28 „Het Kantoor“
 
17:30 Uhr: Registrierung, Begrüßungsgetränk
18:00 Uhr: Kleines Buffet (auch vegetarisch, vegan)
          Mit: Worten zur Geschichte des Hotels
        Lesungen aus Texten von Roth
        Einführung zum Film
20:00 Uhr: Robert Bobers Film:
  „Wien vor der Nacht / Vienne avant la nuit“
  Die sensible Suche des französischen Cineasten nach seinem 
     galizischen Urgroßvater und nach dem jüdischen Wien vor 1938. 
 
Sonntag, 16. Dezember 2018, 14:00 bis 17:30
im Goethe-Institut-Amsterdam
Zwei Vorträge und zwei Buchpräsentationen zu Joseph Roth und Stefan Zweig.
Es moderiert Madeleine Rietra (Amsterdam).
 
14:00 Uhr: Leo Frijda (Amsterdam)
Joseph Roth en Stefan Zweig. Twee vrienden.
Vortrag auf Niederländisch mit Lichtbildern.
 
14:45 Uhr: Els Snick (Gent)
stellt  ihre Übersetzung ins Niederländische der Korrespondenz Joseph Roth / Stefan Zweig (1927-1939) vor und spricht mit Rainer-Joachim Siegel (Leipzig) und Madeleine Rietra (Amsterdam) über das Zustandekommmen der deutschen Ausgabe des Briefwechsels, die 2011 beim Wallstein Verlag, Göttingen, erschien.  Die Übersetzung erscheint als die Nr. 300 der Serie Privé-Domein des Verlags De Arbeiderspers, Amsterdam.
 
15.00 Uhr Pause
 
15:30 Uhr: Alexis Tautou (Universität Rennes 2)
„Bilder in Joseph Roths Journalistik und Romanen“
Vortrag auf Deutsch.
 
16:15 Uhr: Heinz Lunzer (Wien)
Präsentation auf Deutsch von Heft 9 der Schriftenreihe der IJRG.
 
16:30 Uhr: Umtrunk
 
 
ANMELDUNGEN, KOSTEN:
Da die Plätze an beiden Veranstaltungsorten limitiert sind, melden Sie sich bitte so bald wie möglich an, und zwar:
 
Für Samstag im Lloyd Hotel
Buffet und darin inkludierte Getränke:
Euro 45 pro Person.
Überweisen Sie diesen Betrag pro Person auf das Konto der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft, Wien, bei der UniCredit Bank Austria, Wien,
BIC   BKAUATWW
IBAN   AT84 1200 0512 8004 6888
Vergessen Sie bitte nicht bei der Überweisung auch ihren Namen und den Zweck „Roth in Amsterdam“ anzugeben.
Damit sind Sie automatisch für die Veranstaltung im Hotel angemeldet.
 
Für Sonntag im Goethe Institut:
Kostenbeitrag (5,- Euro pro Person), beim Eintritt zu bezahlen.
Melden Sie sich per mail an bei: info@amsterdam.goethe.org.
 
Wohnen im Lloyd Hotel:
Reservieren Sie selbst nach Ihrer Wahl möglichst bald über die Website des Hotels: www.lloydhotel.com, um in den Genuß der Vergünstigung und der von Ihnen gewünschten Zimmerkategorie zu gelangen.
Das Lloyd Hotel gibt uns für die Nacht vom 15. auf den 16. Dezember 20 % Rabatt auf reservierte 15 Zimmer unterschiedlicher Kategorien; geben Sie beim Buchen auf der Website des Hotels den Code „ROTH“ an. Wer länger bleiben möchte, erkundige sich beim Hotel nach den Konditionen. (Tel. Nr.  0031 20 5613607 (Jeanine Freese) oder post@lloydhotel.com
In diesem ehemaligen, monumentalen Emigrantenhotel des Holländischen Lloyd sind die Zimmer von bekannten holländischen Künstlern und Architekten renoviert und gestaltet worden. Das Hotel bietet für Amsterdam bezahlbare und komfortable 1 bis 5 Sterne-Zimmer und ein leckeres, reichhaltiges Frühstück. Bitten Sie um ein Zimmer mit Bad/ Duschkabine. Wer auf Luxus verzichten kann und günstig wohnen möchte, bucht ein Zimmer ohne Bad (aber mit Bademantel), benützt die Toiletten und das Gemeinschaftsbad mit Waschbecken und Duschkabinen des Hotels. In jedem Stockwerk können Gäste selbst gratis Kaffee und Tee kochen. Eine genaue Beschreibung der Zimmertypen findet man nachdem man „Buchen“ angeklickt hat.
 
Adressen:
Lloyd Hotel: Oostelijke Handelskade 34, Amsterdam. Tel.  0031 (0) 20 5613636. Das Hotel ist in wenigen Minuten vom Hauptbahnhof mit Straßenbahnlinie 26, Richtung IJburg erreichbar. Ausstieg dritte Haltestelle Rietlandpark. Bezahlt parken ist möglich im Parking Rietlandpark in der Nähe des Hotels.
 
Goethe Instituts: Herengracht 470, Amsterdam. Das Goethe Institut erreicht man leicht vom Hauptbahnhof mit Straßenbahn 5, Richtung Amstelveen, Ausstieg vierte Haltestelle Koningsplein.
 
 
Wir hoffen, daß Sie in Amsterdam dabei sein werden und sind mit herzlichen Grüßen Ihre
 
Heinz Lunzer
Präsident der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft
 
Madeleine Rietra
Vizepräsidentin der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft
 
Wien, am 25. April 2018
Tot slot verzoeken we alle leden die dat nog niet hebben gedaan hun lidmaatschap voor 2018 te voldoen: €35,- (meer mag uiteraard ook!) t.n.v.

Joseph Roth Genootschap vzw IBAN BE76 0017 1832 5795 // BIC GEBABEBB

Hartelijk dank en graag tot ziens bij een van onze bijeenkomsten!
Our mailing address is:

Joseph Roth Genootschap
Prinses Clementinalaan 125
9000 GENT
België

Schrijf ons via: info@josephrothgenootschap.org

www.josephrothgenootschap.org

Want to change how you receive these emails?
You can
update your preferences or unsubscribe from this list

Copyright © 2017 Joseph Roth Genootschap. All rights reserved.






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Joseph Roth Genootschap · Prinses Clementinalaan 125 · Ghent 9000 · Belgium

Email Marketing Powered by Mailchimp